Lehr

Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Lehr
Bundesministerin a.D.

Am Büchel 53b
53173 Bonn-Bad Godesberg
Tel: 0228 / 352849
Mail: ursula.lehr@t-online.de


geb. 1930 in Frankfurt am Main, studierte Psychologie und Philosophie an den Universitäten Frankfurt und Bonn; 1954 Promotion, 1968 Habilitation. Lehrstuhl Univ. Köln 1972 1975. Univ. Bonn 1975-1986; 1986 1998 Lehrstuhl für Gerontologie Univ. Heidelberg; seit 2001 Prof. an der Europa-Universität in Yuste/Extramadura in Spanien. - 1988-1991Bundesministerin für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit 1991 1994 Mitglied des Deutschen Bundestages; 1994 bis jetzt Mitarbeit als Wissenschaftl. Sachverständige in verschiedenen Kommissionen auf Bundes und Landesebene zum Demografischen Wandel; Forschungen im Bereich der Entwicklungs- und Sozialpsychologie und der Gerontologie; Mitglied vieler Internationaler Gesellschaften; über 800 Veröffentlichungen (u.a. zur "Frau im Beruf", "Die Rolle der Mutter in der Sozialisation des Kindes", "Familie in der Krise?", "Zur Situation der älter werdenden Frau", "Ältere Arbeitnehmer", "Psychologie des Alterns", erschienen in der 11.Auflage 2006; übersetzt ins Italienische, Spanische, Niederländische, Türkische und Japanische)

[ zurück zur Übersicht ]